Zum Inhalt springen

Apfelkuchen

180g

Kaum eine Mehlspeise erinnert so sehr an Großmutters Backkünste, wie ein frischer Apfelkuchen. Der Duft von frisch gedünsteten Äpfeln, einer Prise Zimt und süßen Rosinen lässt die unbeschwerten Sonntage der Kindheit schnell wieder in der Erinnerung wach werden.
Besonders gut ist unser Apfelkuchen vielleicht auch, weil wir es den Großmüttern des Landes gleich tun und für unseren Mürbteig nur gute Butter verwenden. Das gibt ihm seinen unverwechselbaren Geschmack.

Zutaten

WEIZENMEHL, BUTTER, Zucker, Wasser, DOTTER, Zitrone, Backpulver, TROCKENVOLLMILCHPULVER, EIKLAR, jodiertes Salz (Speisesalz, Kaliumjodid), Äpfel, Rosinen, Brösel, Zimt

Zutaten in Großbuchstaben kennzeichnen allergene Stoffe in der Rezeptur. Durch Herstellung und Transport können diese oder weitere Allergene in Spuren vorkommen.

Apfelkuchen
Apfelkuchen

Nährwerttabelle (pro 100g)

kJ 755
kcal 180
Eiweiss 2g
Kohlenhydrate 26.9g
davon Zucker 23.8g
Fett 7g
davon gesaettigte Fettsaeuren 4.7g
Ballaststoffe 1.8g
Salz 0.48g
BE 2.2

Nährwerttabelle (pro 100g)

kJ 755
kcal 180
Eiweiss 2g
Kohlenhydrate 26.9g
davon Zucker 23.8g
Fett 7g
davon gesaettigte Fettsaeuren 4.7g
Ballaststoffe 1.8g
Salz 0.48g
BE 2.2