Zum Inhalt springen
ASV-Wien
U17 Team Herren ASV Wien

ASV-Wien

Wasserball-Seriensieger aus Wien

Der Verein

Der Arbeiterschwimmverein (ASV-Wien) wurde Anfang des 20. Jahrhunderts gegründet und ist einer der traditionsreichsten Sportvereine in Wien. Am Anfang galt es möglichst große Teile der Bevölkerung im Sinne einer volksbildnerischen Maßnahme der gesunden Bewegung des Schwimmsports zuzuführen. Doch in den Jahren nach dem 2. Weltkrieg wandelte sich das Ziel immer mehr in die Richtung des reinen Sportvereins mit allen seinen Ausprägungen vom Hobby- über den Leistungs- bis zum Spitzensport.

Ströck unterstützt die Sportlerinnen und Sportler des ASV-Wien in der Disziplin Wasserball. Aktuell besuchen 16 Burschen Sportschulen und trainieren unter Cheftrainer Mike Fasching bis zu 9 x pro Woche.

Der ASV-Ströck-Wien verzichtet bewusst auf bezahlte Legionäre und investiert in den hauptamtlichen Trainer (eine Investition, die leider in keiner Förderung berücksichtigt wird) und somit in die Entwicklung eines auch international wettbewerbsfähigen Nachwuchses.

Erfolge 2022/23

  • 1. Platz U12, U15, U17, U19, Damen Bundesliga, Herren Cup, Herren Supercup
  • 2. Platz U13, U21 Damen, Herren Bundesliga
  • 3. Platz U11

Erfolge 2021/22

  • 1. Platz in der U11, U12, U17, U19, Damen Bundesliga, Damen Cup
  • 2. Platz in der U15, U21 Damen
  • 3. Platz in der U13 und Herren Bundesliga

Erfolge 2020/21

  • 2. Platz Herrenbundesliga
  • 1. Platz OSV-Cup (Titelverteidigung)
  • 2. Platz Damenbundesliga
  • 2. Platz U21 Damen
  • 1. Platz Regionalliga Ost
  • 1. Platz U19
  • 1. Platz U17
  • 1. Platz U15
  • 1. Platz U13
  • 2. Platz U12
  • 1. Platz U11
  •  

Erfolge 2019/20

  • 1. Platz Herrenbundesliga (1. Staatsmeister für den ASV-Ströck-Wien bei den Herren seit 2006!)
  • 1. Platz OSV-Cup , damit das Double!!
  • 2. Platz Damenbundesliga
  • 1. Platz Regionalliga Ost
  • 1. Platz U19
  • 1. Platz U17
  • 2. Platz U15
  • 3. Platz U13
  • 2. Platz U12
  • 1. Platz U11

Erfolge 2018/19

  • 2. Platz Herrenbundesliga
  • 3. Platz Damenbundesliga
  • 1. Platz (ohne Punkteverlust) Regionalliga Ost
  • 1. Platz (ohne Punkteverlust) U19
  • 1. Platz (ohne Punkteverlust) U17
  • 1. Platz (ohne Punkteverlust) U15
  • 1. Platz (ohne Punkteverlust) U13

Erfolge 2018

  • Herren BL 3. Platz, Anschluss an die Spitze (mit dem jüngsten Team und den meisten Eigenbauspielern) gefunden und gegenüber dem Vorjahr um 1 Platz verbessert,
  • Damen BL 2. Platz, wie im Vorjahr,
  • Sieg im U23 Cup,
  • U 19 2. Platz, voriges Jahr nicht vertreten,
  • U17 und U15 1. Platz, und jeweils den Titel verteidigt,
  • U13 und U12 3.Platz, wie im Vorjahr,
  • Regionalliga 1.Platz und den Titel verteidigt.