Zum Inhalt springen
Schachklub Kittsee

Schachklub Kittsee

Wir fördern den beliebten Denksport in unserer Heimatgemeinde Kittsee.

Geschichte

Der Schachklub Kittsee wurde nach jahrelanger Stilllegung im Dezember 2014 von Dir. Josef Kovacs und Mag. Roman Hauswirth neu gegründet und als ordentlicher Verein bei der Bezirkshauptmannschaft Neusiedl am See gemeldet.

Der Verein widmet sich vor allem der Jugendförderung mit dem Fernziel des Aufbaus einer Kampfmannschaft mit Teilnahme an den Meisterschaften des Burgenländischen Schachverbands (BSV)

Somit gibt es wöchentliches intensives Training sonntags von 10:30 bis 12:30 in unserem Klublokal – derzeit im großen Saal des Gasthauses SKERLAN.

Um das Erlernte auch in der Praxis anzuwenden, veranstaltet Trainer und Obmann Dir. Josef Kovacs jährlich das große „Kittseer Ströck – Schachturnier“ für Kinder und Erwachsene, zu dem sich erfreulicherweise immer ca. 60 Spieler und Spielerinnen einfinden.


Neue SpielerInnen willkommen!

Hierbei und auch bei unseren Trainings das ganze Jahr hindurch sind alle schachinteressierten Jugendlichen und Erwachsenen immer herzlich willkommen!! Wir freuen uns über jeden neuen Spieler und jede neue Spielerin!! 

Unser Vereinstrainer – immerhin 2-facher Ex-Landesmeister – wird jedem Anfänger gerne das „Königliche Spiel“ erklären und das Können der Erwachsenen und fortgeschrittenen Spieler zu verbessern versuchen. 

Kontakt

SCHACHKLUB KITTSEE
Obmann Dir. Josef Kovacs 
Obere Hauptstraße 18
A-2421 Kittsee 
0670 – 50 6 3210
02143 – 2732

Mail: schachklub.kittsee@gmx.at und josef.kovacs1955@gmail.com

Bildergalerie

Alter Schachklub Kittsee“ – aufgenommen 1974 im Klublokal Gasthaus Eduard FORSTNER ( Obere Hauptstraße 13, 2421 Kittsee)


Aktuelles / Presse

10. Kittseer STRÖCK-Schachturnier 2023

Am Samstag, dem 7. Oktober 2023, ging das traditionelle „10. Kittseer STRÖCK – Schachturnier“ in Kittsee über die Bühne – zum zweiten male im wunderschönen barocken „Haberlandt-Festsaal“ unseres Schlosses. Das Interesse am „Königlichen Spiel“ zeigt weiterhin deutlich nach oben und so gab es auch heuer ein sensationell großes Teilnehmerfeld: Organisator und Veranstalter Dir. Josef Kovacs vom Schachklub Kittsee konnte 90 Spielerinnen und Spieler – davon erfreulicherweise 40 Jugendliche – begrüßen.

Hauptschiedsrichter und Spielleiter war der Landesspielleiter des Burgenländischen Schachverbandes (BSV) Herr Ing. Hans Drescher. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Getränke, Imbisse und Mehlspeisen wurden von einem engagierten, kleinen Mitarbeiterteam den ganzen Nachmittag gratis an alle Teilnehmer verteilt. Nach der offiziellen Eröffnung durch Herrn Bürgermeister Johannes Hornek um 14:00 Uhr wurden in 4 Runden Schnellschach die Sieger im ERWACHSENENBEWERB (25 Minuten Bedenkzeit) und im getrennt durchgeführten JUGENDBEWERB (20 Minuten Bedenkzeit) ermittelt.

Bei den ERWACHSENEN (50 Teilnehmer/innen) siegte Oliver Dragschitz ( SPG Wulkaprodersdorf SV Burgenland) mit 4 Punkten vor Martin Eder (SPG Pamhagen / Frauenkirchen) und Nico Samek (ASVÖ SK Raiffeisen Gols) mit je 3,5 Punkten. Siegerin der weiblichen Teilnehmerinnen wurde Frau Sandra Buhmann. Sie erkämpfte im von Männern dominierten Teilnehmerfeld stolze 3 Punkte – das war dann immerhin der
geteilte 4. Gesamtplatz.

Im JUGENDBEWERB konnten sich 6 Kinder über den Sieg in ihrer jeweiligen Alterskategorie freuen: Krivošik Matúš (U16), Kuso Maximilian (U14 , Lahl Sophie (U12), Lahl Marc (U10), Brezian Noel (U8) und Eder David (U6).

Nach Überreichung der Pokale und Urkunden, der Geld- und Sachpreise und der vielen Geschenke durch den Spielleiter Ing. Hans Drescher und den Organisator Dir. Josef Kovacs in der Schloss-Bibliothek an alle TeilnehmerInnen gab es noch Siegerfotos mit allen Preisträgern/innen. Das Turnier – bei dem wieder die Firma STRÖCK-Brot sowie die Firma RADATZ mit reichlich Gratis-Verpflegung für das leibliche Wohl sorgte – war wieder großartige Werbung für den Schachsport! Viel Spass hatten auch die kleinsten Besucher, denen im Nebenraum – im sogenannten kleinen Festsaal – ein großes Outdoor-Schach mit Riesenfiguren zur Verfügung stand (finanziert von der Dr. Michael Otto Hatzl-Stiftung Kittsee)! Durch die kostenlose Teilnahme (kein Startgeld (!) – wohl einmalig in Österreich ) will Organisator Dir. Josef Kovacs vielen Amateuren und Vereinsspielern die Teilnahme an diesem großen Turnier ermöglichen, aber vor allem die Jugend und das Jugendschach im Burgenland fördern!

Im kommenden Jahr wollen alle TeilnehmerInnen wieder anreisen und sich die vielen schönen Preise und Geschenke – gesponsert von zahlreichen Firmen, Instituten, Unternehmen und Weinbauern – wieder sichern – vor allem aber, um die mittlerweile bereits familiäre und sportlich faire Atmosphäre und das wunderschöne Ambiente dieser Veranstaltung wieder zu genießen!!

Bericht: Dir. Josef Kovacs – Veranstalter und Organisator

Landessieger im Schulschach

Bei der Siegermannschaft von Neusiedl/See im heurigen SCHULSCHACH-LANDESBEWERB waren von 8 Teilnehmern 4 Spieler des SCHACHKLUBS KITTSEE vertreten!!

>> Weitere Details <<

Burgenländische Jugendschachrallye 2023

9. Kittseer Ströck-Schachturnier 2022

Am Samstag, dem 01. Oktober 2022, ging das traditionelle „9. Kittseer STRÖCK – Schachturnier“ in Kittsee über die Bühne – erstmals im wunderschönen barocken „Haberlandt-Festsaal“ unseres Schlosses. Das Interesse am „Königlichen Spiel“ zeigt deutlich nach oben und so gab es heuer ein sensationell großes Teilnehmerfeld: Veranstalter Dir. Josef Kovacs konnte 84 Spielerinnen und Spieler – davon erfreulicherweise 36 Jugendliche – begrüßen. Schiedsrichter war wieder Reinhold Achs – staatlich geprüfter Schachtrainer.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Getränke, Imbisse und Mehlspeisen wurden von einem engagierten, kleinen Mitarbeiterteam gratis an alle Teilnehmer verteilt. Nach der offiziellen Eröffnung durch Herrn Bürgermeister Johannes Hornek wurden in 3 Runden Schnellschach á 20 Minuten die Sieger im ERWACHSENENBEWERB und im getrennt durchgeführten JUGENDBEWERB ermittelt. Bei den ERWACHSENEN ( 48 TeilnehmerInnen ) teilten sich den ersten Platz 4 Spieler: In allen 3 Runden waren siegreich Mag. Martin Eder, Helmut Moritz, Rastislav Bury (aus Kittsee) sowie Aron Pongo (Schachklub Kittsee, 14 Jahre).

Den geteilten Sieg im JUGENDBEWERB erkämpften sich punktegleich mit 3 aus 3 Ralph Eder vom SV Pamhagen sowie Matus Belan und Maksym Slavskyi – beide vom Schachklub Kittsee. Als bestes Mädchen wurde Sophie Lahl (SK Parndorf) ausgezeichnet. 7 Kinder konnten sich über den Sieg in ihrer jeweiligen Alterskategorie freuen: U14 Franz-Xaver Rauch (SK Parndorf), U12 Oliver Bernat (SK Kittsee), U11 Patrick Kracalik (SK Kittsee), U10 Marc Lahl (SK Parndorf), U9 Laura Strangl (SK Kittsee), U8 Ella Loibl (SK Parndorf), U7 Martin Wagner (SK Kittsee).

Nach Überreichung der Pokale und Urkunden, der Geld- und Sachpreise und der vielen Geschenke an alle (!) TeilnehmerInnen ließen es sich 30 SpielerInnen nicht nehmen, einmal gegen einen Ex-Vize-Jugendweltmeister und 4-fachen Ex-Jugendeuropameister (Schnell- und Blitzschach) anzutreten! Diese SIMULTAN-SHOW von IM Florian MESAROS endete mit 27 Siegen und 4 Remisen für den Internationalen Schachmeister! Einen halben Punkt erkämpften der für den SK Parndorf spielende Hainburger Helmut Moritz, der für Purbach-Donnerskirchen spielende Darius Noori, MK Mag. Martin Eder vom SV Pamhagen sowie in der längsten Partie des Turniers – der Spielertrainer des Schachklubs Kittsee Dir. Josef Kovacs.

Das Turnier – bei dem wieder die Firma STRÖCK-Brot mit Gratis-Verpflegung für das leibliche Wohl sorgte – war wieder großartige Werbung für den Schachsport! Viel Spaß hatten auch die kleinsten Besucher, denen auf der Bühne ein großes Outdoor-Schach mit Riesenfiguren zur Verfügung stand (von der Dr. M. O. Hatzl-Stiftung)! Im kommenden Jahr wollen alle TeilnehmerInnen wieder anreisen und sich die vielen Preise und Geschenke – gesponsert von zahlreichen Firmen, Instituten, Unternehmen und Weinbauern – wieder sichern – vor allem aber, um das mittlerweile bereits familiäre und sportlich faire Ambiente dieser Veranstaltung wieder zu genießen!!

17.10.2022 – Landesmeistertitel für den Schachklub Kittsee

Exakt 50 Jahre nach Erringung eines Schach – Jugendlandesmeister-Titels ( damals Josef Kovacs im Jahre 1972 mit 17 Jahren) kann der SCHACHKLUB KITTSEE wieder 2 Riesenerfolge punkto Jugendarbeit und Nachwuchsförderung feiern: Maksym SLAVSKYI gewann am vergangenen Wochenende bei den JUGEND-LANDESMEISTERSCHAFTEN in Pamhagen das Turnier in der Kategorie U10 und Laura STRANGL wurde in der Kategorie Mädchen U10 Landesmeisterin!

10.10.2022 – 2. Meisterschaftsrunde 9. Oktober 2022

Gratulation an die Mannschaften Ströck Kittsee I und II zu den Erfolgen in der zweiten Runde. Ströck Kittsee II 2:2 mit den schwarzen Steinen gegen ASV Nickelsdorf, Ströck Kittsee I besiegt Hornstein mit 2,5 : 1,5.

Aufstellungen:

Ströck Kittsee II (zuhause gegen ASV Nickelsdorf)

  1. Slavsky Maksym
  2. Strangl Michal
  3. Gehringer Johann Dr.
  4. Bernat Daniel

Ströck Kittsee I (auswärts gegen ASKÖ SK Hornstein)

  1. Pongo Aron
  2. Kovacs Josef, Dir.
  3. Gradinger Michael BI
  4. Schindler Frank

25.09.2022 Sensationeller Start in die Meisterschaft!

Ströck Kittsee II siegte heute in der 1. Runde auswärts bei Parndorf 2,5 : 1,5 (2. Klasse Nord) und Ströck Kittsee I gewann zuhause gegen Purbach/ Donnerskirchen mit 4 : 0
Herzlichen Glückwunsch an alle 8 Spieler! 

19.09.2022 Schachklub Kittsee: Endlich Meisterschaft! 

Nach langjähriger Pause und Neugründung des Schachklubs im Dezember 2014 spielt Kittsee ab heuer (Start 25. September 2022) wieder in der Meisterschaft des Burgenländischen Schachverbands (BSV) mit!

Nach 7-jährigem intensivem Training mit der Jugend kann Trainer Dir. Josef Kovacs sogar 2 Mannschaften aufbieten! STRÖCK KITTSEE I wird in der 1. Klasse Nord antreten und STRÖCK KITTSEE II wird in der 2. Klasse Nord spielen. 

Selbstverständlich werden auch unsere jungen Nachwuchsspieler eingesetzt (die Jüngsten sind 10 Jahre!), damit sie Erfahrung und ELO – Punkte sammeln können! Die JUGENDFÖRDERUNG wird ja in unserem Klub groß geschrieben – daher gibt es auch regen Zustrom aus den umliegenden Gemeinden (!) 

Wir hoffen natürlich auf einen erfolgreichen Start und dass wir uns in beiden Spielklassen etablieren können! 

Die Mannschaft STRÖCK KITTSEE I spielt zu Hause im Klublokal Gasthaus SKERLAN, Hauptplatz 20) gegen die Spielgemeinschaft Purbach / Donnerskirchen.

Geplante Aufstellung :
Brett 1 : FINK Helmut ( 1530 ELO )
Brett 2 : SLAVSKYI Maksym ( 1380 ELO, Jugendspieler, 10 Jahre ) 
Brett 3 : Dir. KOVACS Josef ( 0 ELO )
Brett 4 : FABO Juraj ( 0 ELO )
Mannschaftsführer: Dir. Josef Kovacs 

Die Mannschaft STRÖCK KITTSEE II spielt auswärts in Parndorf.

Geplante Ausstellung :
Brett 1 : PONGO Aron ( 1680 ELO, Jugendspieler, 14 Jahre )
Brett 2 : Mag. Roman Hauswirth( 0 ELO ) 
Brett 3 : STRANGL Michal ( 0 ELO ) 
Brett 4 : Hauswirth Maximilian ( 858 ELO, Jugendspieler, 10 Jahre) 
Mannschaftsführer: Mag. Roman Hauswirth. 

Bei der Meisterschaft kommen digitale Schachuhren DGT 2010 zum Einsatz.
Bedenkzeit-Modus bei der Meisterschaft: 90min für 40 Züge +30min bis Ende der Partie, zuzüglich für jeden Zug 30 Sekunden


8. Kittseer Ströck-Schachturnier

Am Samstag, dem 23. Oktober 2021, ging das traditionelle „8. Kittseer STRÖCK-Schachturnier“ in Kittsee im Gasthaus „Zum Edelhof“ über die Bühne. Veranstalter Dir. Josef Kovacs konnte 40 TeilnehmerInnen – davon erfreulicherweise 16 Jugendliche – begrüßen. Schiedsrichter – und verantwortlich für die Rundenauslosungen – war wieder Reinhold Achs – staatlich geprüfter Schachtrainer. Nach der offiziellen Eröffnung durch Herrn Bürgermeister Johannes Hornek wurden in 3 Runden Schnellschach á 20 Minuten die Sieger im Erwachsenenbewerb und im getrennten Jugendbewerb ermittelt.
Bei den ERWACHSENEN ( 24 TeilnehmerInnen ) setzten sich erwartungsgemäß die ELO-Favoriten durch . IM Florian Mesaros( 2389 ) vom SK Fürstenfeld siegte nach Feinwertung vor Rastislav Bury ( 2119 ) vom SK Blackburne Nickelsdorf – beide mit 3,0 Punkten. Dritter wurde MK Josef Kovacs ( 2000 ) vom SK Kittsee nach Feinwertung vor dem punktegleichen Günter Denk ( 1727 ) vom SK Potzneusiedl – beide mit jeweils 2,5 Punkten.
Im JUGENDBEWERB durften sich 9 Kinder über den Sieg in ihrer jeweiligen Alterskategorie freuen:
U16 Müllner Maximilian – 3 Punkte, U14 Wagner Nico – 3, U13 Kracalik Patrik – 2, U12 Wagner Daniel – 2, U11 Uhl Joshua – 2, U10 Hauswirth Maximilian – 2, U9 Fabóová Lara – 1, U8 Janaci Jasmina und Strangl Laura – jeweils mit 1 Punkt.
Nach Überreichung der Pokale und Urkunden, der Geld- und Sachpreise ( Hauptpreis: eine Sport-Armbanduhr ) und der vielen Geschenke an alle (!) TeilnehmerInnen ließen es sich 30 SpielerInnen nicht nehmen, einmal gegen einen Ex-Vize-Jugendweltmeister und 4-fachen Ex-Jugendeuropameister im Schnell- und Blitzschach anzutreten! Diese SIMULTAN-SHOW von IM Florian Mesaros endete mit 29 Siegen und nur einem Punkteverlust für den Internationalen
Schachmeister! Den Ehrenpunkt erkämpfte der für den SK Parndorf spielende Hainburger Helmut Moritz.
Das Turnier – bei dem wieder die Firma STRÖCK-Brot mit Gratisverpflegung für das leibliche Wohl sorgte – war wieder großartige Werbung für den Schachsport! Im kommenden Jahr wollen alle TeilnehmerInnen wieder anreisen und sich die vielen Preise und Geschenke – gesponsert von zahlreichen Kittseer Firmen und Unternehmen – wieder sichern – vor allem aber, um das mittlerweile bereits familiäre und sportlich faire Ambiente dieser Veranstaltung wieder zu genießen!!

Bericht: Dir. Josef Kovacs – Veranstalter und Turnierdirektor