Rezeptkalender | September 2019 | Gereifter Schaffrischkäse mit süß-sauer eingelegten Leithagebirge-Kirschen

ZUTATEN

für 4 Personen

1 Feierabend-Roggen-
Buchweizenbrot
1 gereifter Schaffrischkäse
(z. B. „Schwarzes Schaf“)
Süß-sauer eingelegte Kirschen:
500 g Kirschen
150 ml weißer Balsamico
100 g Gelierzucker (2 : 1)
Saft einer Zitrone

ZUBEREITUNG

Süß-sauer eingelegte Kirschen
Alle Zutaten gemeinsam in einen Topf geben und aufkochen lassen. 3–10 Minuten köcheln lassen, je nachdem ob sie die Kirschen noch leicht knackig oder eingekocht haben wollen.

Das Brot aufschneiden, mit dem Käse bestreichen und den Leithagebirge-Kirschen garnieren.

GUT ZU WISSEN
Der in Holzasche gereifte Schaffrischkäse „Schwarzes Schaf“ wird nach französischem Vorbild als Sauermilchkäse hergestellt und in Meersalz und Holzasche gewälzt. Jung schmeckt der Schaffrischkäse fruchtig frisch, mit zunehmendem Alter intensiv würzig.