Wissenswertes

Bio-Yogabrot

In der Ruhe liegt die Kraft.

Gut Ding braucht Weile. Deshalb lassen wir unseren Teig 20 Stunden ruhen: für mehr Geschmack und mehr Aroma. Dazu kommen gedämpfte Sprossen, die den Teig auflockern und Ihnen helfen, aktiv in den Frühling zu starten. Mit einem herrlich bekömmlichen Weizen-Sauerteigbrot ohne Zusatzstoffe, ohne Backhefe. Das Bio-Getreide für unser Brot wird in Österreich angebaut und verarbeitet. Namasté!

Das war das Ströck Yoga-Seminar mit Eva Hinterleitner
Bio-Yogabrot
Yoga-Übungen für einen starken Rücken
MitarbeiterInnen erleben Yoga