Team Ströck

Marie-Christine Sebesta #teamströck

Steckbrief

Name: Marie-Christine SEBESTA

Geburtsdatum/-ort: 12.07.2002, Wien

Disziplin: Springreiten

Schule: AHS Heustadlgasse

Motto: Practice like you’ve never won, perform like you’ve never lost!

Lieblingsprodukt von Ströck: Briochekipferl

Erfolge

  • Sensationssieg mit JP’s Winzerin im Ostarichi Grand Prix in Wiener Neustadt 2018.

  • Staatsmeisterin Junioren bei den Österreichischen Meisterschaften im Springreiten 2018.
  • 1. Platz in der Wiener Landesmeisterschaft 2018

  • Qualifikation und Teilnahme an den Jugend Europameisterschaften im Springreiten in Fontainebleu 2018 in der Kategorie Junioren (18. Platz)

  • Sieger der großen Amateur Tour bei den Mevisto Amadeus Horse Indoors 2016

  • Sieger der Junioren Tour Arena Nova 2016

  • 14. Platz bei den Europameisterschaften 2016 in Milstreet

  • Wiener Landesmeister 2016 Junioren und Kleine Tour

  • Grand Prix 2016 Sieger Wierden.

  • Sieger der Junioren Tour Arena Nova 2015

  • 13. Platz bei den Children Europameisterschaften 2015 in Wiener Neustadt

  • Happy Horse Cup 2015 Gesamtsieg

  • Wiener Landesmeister 2015 Jugend

  • Staatsmeister 2015 Jugend 2

  • Grand Prix 2015 Sieger Linz und Wiener Neustadt

  • Wiener Landesmeister 2014 Jugend

  • Wiener Vize-Landesmeister Pony 2014

  • Staatsmeister 2014 Jugend 1

  • Österreichische Meisterin 2013 im Reitervierkampf

  • Vize-Staatsmeister 2013 Jugend 1

  • Wiener Landesmeister Pony 2013

  • Pony-Staatsmeister 2012 mit der Mannschaft

Aktuelles/ Presse

16.07.2019 Sebesta bei den Judengeuropameisterschaften in Holland mit Top-Ergebnis im Einzel

Bei den Jugendeuropameisterschaften in Holland gelangen Marie-Christine Sebesta mit ihrem Pferd Obora’s Sherbet 4 fehlerfreie Runden, sie gewannen die Final Prüfung und belegten in der Gesamtwertung Platz 15. von 120 Junioren! 

voller Artikel auf eqwo.net

Team Ströck Marie-Christine Sebesta Team Ströck Marie-Christine Sebesta Team Ströck Marie-Christine Sebesta Team Ströck Marie-Christine Sebesta

20.04.2019 Casino Grand Prix im Magna Racino: Sebesta räumt zum U25-Auftakt ab

Auftakt zur 32. Auflage des Casino Grand Prix im Magna Racino, die ersten Cup-Entscheidungen fielen am Samstag.

Marie Sebesta dominierte dabei im GPS U25 Springcup und gewann gleich doppelt mit ihren Pferden Obora’s Sherbet und Kara Luna im Stechen. Rang 3 ging an die Kärntnerin Christina Joham mit Flipper D’Elinne Z.

„Meine Pferde haben heute super mitgemacht, jede Wendung auf diesem anspruchsvollen Parcours habe ich so erwischt, wie ich wollte. Sie sind einfach fantastisch gesprungen. Das neue Format des U25 Springcup ist wirklich gelungen, ich freu mich schon auf die nächsten Etappen“, sagte die Wienerin Sebesta im ClipMyHorse.TV-Interview.

voller Artikel auf OEPS.at