Team Ströck

Michael Strasser: Woche 11 von Ice2Ice - #teamströck

Michael Strasser ist auf seinem Weltrekordkurs durch das längste Land der Welt unterwegs. Seit 10 Tagen bewegt sich Ice2Ice durch Chile. Mittlerweile hat der Radfahrer fast 20.000 Kilometer der Panamericana befahren und ist damit auf seinem Weg Richtung Ushuaia, Argentinien.

Der Gegenwind ist leider noch immer unverändert stark und erschwert Strassers Vorankommen zunehmend. Während des Nationalfeiertages in Chile dienten die vielen aufgehängten Flaggen als Windindikatoren. Leider bewegten sie sich fast konstant in die Gegenrichtung. Auf Grund der Windverhältnisse müssen die Tage oft in mehrere Etappen eingeteilt und immer wieder verfrüht abgebrochen werde.

Auf der Strecke trifft das Team auch auf Menschen mit spannenden Geschichten. Viele von ihnen sind auf genau der gleichen Strecke wie Michael Strasser unterwegs. Zu Fuß, per Rad oder Auto wird die Durchquerung von Nord- und Südamerika aus verschiedensten Gründen bewältigt. Diese Begegnungen sind immer eine willkommene Abwechslung zum harten Kampf gegen den Wind.

Langsam kommt der Radfahrer an seine mentalen und körperlichen Grenzen. Auch die Temperaturunterschiede – von großer Hitze tagsüber bis klirrender Kälte nachts – machen ihm schwer zu schaffen. Dafür bieten sich immer wieder wunderschöne Blicke auf die Wüstenlandschaft und die atemberaubende Küste Chiles.

Obwohl die Bedingungen in Südamerika gerade zermürbend sind, gibt es auch einige Highlights. Michael Strasser konnte zum zweiten Mal in Folge die Strava Cycling Distance Challenge mit über 250.000 Teilnehmern gewinnen. Zusätzlich wurde er mit 70.000 gefahrenen Höhenmetern 8. in der Strava Cycling Climb Challenge. Besonders erfreulich ist auch die Erreichung der 23.000 Euro für Racing4Charity. Während Strasser noch über 3.000 Kilometer zu bewältigen hat, ist das Spendenziel „1 Euro pro Kilometer“ von Ice2Ice bereits erreicht. Mit der Aufrundung des Betrags unterstützt Ströck das Projekt um weitere 7.000 Euro. Michael Strasser ist überwältigt und unglaublich dankbar. Natürlich freut sich das Team auch über jede weitere Spende. Bei „Sportler mit Herz“ ist Racing4Charity für den mit 5.000 Euro dotierten Preis nominiert. Beim Voting können Sie täglich für Michael Strasser und sein Charity Projekt abstimmen. Die gesammelten Spenden kommen Menschen, die an ALS und ME/CFS erkrankt sind, zu Gute.

In den nächsten Tagen geht Strassers Fahrt durch Chile im Landesinneren weiter. Aktuelle Berichte und die Streckenposition, wo sich das Team gerade befindet, können Sie jeden Tag auf der Website von Ice2Ice sehen.

 

Tipp: Am Montag um 20:15 Uhr gibt es wieder einen Beitrag auf ORF Sport Plus mit den Highlights der Woche. Es gibt die Möglichkeit, die Beiträge 7 Tage lang in der ORF TVthek anzusehen.